Montag, 17. Mai 2021

COVID -19 : Wo Impfen belohnt wird....Vaccination Incentives: Between Joints and Blue Whales in the USA

 

 Wenn Kinderträume wahr werden...: Impfen unter dem Wal -

When children's dreams come true ...: Vaccination under the whale

Da alle von der Stadt betriebenen Impfstellen jetzt für walk-in Termine geöffnet sind, mangelt es den New Yorkern nicht an möglichen Orten, an denen sie geimpft werden können. Und während das Einkaufen für lebensrettende Impfungen ein bisschen so ist, als würde man einen bestimmten Rettungsschwimmer fordern, während man auf See ertrinkt, ist die Tatsache, dass New Yorks heißester neuer Impfstoffknotenpunkt das American Museum of Natural History ist, nicht zu leugnen.-

With all city-run vaccination sites now open for walk-in appointments, New Yorkers have no shortage of possible places to get jabbed. And while venue shopping for life-saving inoculations is a bit like demanding a specific lifeguard while drowning at sea, there is no denying the fact that New York City's hottest new vaccine hub is the American Museum of Natural History.

 

Dieser Ort hat alles.Am wichtigsten natürlich ist der Moderna-Impfstoff, aber auch ein suspendiertes Modell eines Blauwals mit einem massiven Pflaster und ein COVID-19-Impfaufkleber mit diesem Wal.-

That place has everything. Most crucially the Moderna vaccine, but also a suspended model of a blue whale sporting a massive band aid, and a COVID-19 vaccination sticker featuring said whale. While you're there, may even spot this persuasive T-Rex.

 

In der berühmten Milstein Hall of Ocean Life des Museums wurde am Freitag das neueste Impfzentrum der Stadt eingerichtet. Alle erwachsenen New Yorker haben zahlreiche Termin, obwohl man auch sein  Glück beim Walk-In versuchen kann. Laut Bürgermeister Bill de Blasio sind auch für Menschen ohne vorherigen Termin Impfmöglichkeiten durch Anwohner und Angestellte des öffentlichen Wohnungsbaus reserviert worden.

The museum's famed Milstein Hall of Ocean Life became home to city's newest vaccination hub on Friday, with plenty of appointments open for all adult New Yorkers, you can also try your luck as a walk-in. Public housing residents and public employees will have appointments set aside for them, according to Mayor Bill de Blasio.


Dakota, eine Bewohnerin von East Village, die regelmäßig im Museum lebt, sagte, sie habe am Donnerstag eine E-Mail über die Impfstelle erhalten und die Gelegenheit genutzt. "Ich bin irgendwie froh, dass ich gewartet habe, bis dies eröffnet wurde", sagte sie zu Gothamist, kurz nachdem sie ihren Schuss bekommen hatte. "Es hat Spaß gemacht, unter dem Wal zu sein."-

Dakota, an East Village resident and regular at the museum, said she got an email on Thursday about the vaccine site and jumped at the opportunity. "I’m kind of glad I waited until this opened," she told Gothamist, shortly after getting her shot. "It was fun to be under the whale."

 

De Blasio, der Kongressabgeordnete Jerry Nadler und Neil deGrasse Tyson waren am Freitag ebenfalls zur Eröffnung anwesend. Ebenso wie Celeste Carballo, eine Ausstellungsvorbereiterin im Museum, die mit der Gestaltung des 6 'x 2' Filz- und Baumwollpflasters beauftragt war, der jetzt am Wal befestigt ist. 

"Sie sagten, halten Sie dies buchstäblich unter Verschluss und machen Sie ein riesiges Pflaster für die Flosse des Wals", sagte Carballo. 

Die Herstellung des Verbandes dauerte fünf Tage, und Carballo enthüllte, dass die Punkte auf dem Verband mit einer Airbrush-Bürste versehen waren. "Wir haben darüber diskutiert, welche Größe die richtige ist, und wir haben uns entschieden, es groß zu machen oder nach Hause zu gehen!" Sie lachte. "Also machten wir es größer."

"Eines Tages werden Sie gebeten, ein riesiges Pflaster herzustellen, und am anderen Tag helfen Sie möglicherweise dabei, ein lebensgroßes Modell eines Tyrannosarus Rex herzustellen", sagte Carballo. "Ich fühle mich sehr geehrt, Teil der Geschichte des Museums zu sein, der Geschichte New Yorks." -

De Blasio, Congressman Jerry Nadler, and Neil deGrasse Tyson were also on hand for the opening occasion on Friday. As was Celeste Carballo, an exhibition preparator at the museum, who was tasked with designing the 6' x 2' felt and cotton Band-Aid now affixed to the whale.

“They said keep this under the wraps, literally, and make a giant Band-Aid for the whale's flipper," Carballo said.

The bandage's creation took five days, and Carballo revealed that the dots on the bandage were airbrushed. "We were debating what size was the right size, and we decided to go big or go home!" she laughed. "So we went with the bigger size."

"One day you're asked to make a giant Band-Aid, and the other day you might be helping to make a life-sized model of a Tyrannosarus Rex," Carballo said. "I feel very honored to be part of the museum's history, New York's history."

 

Das Ziel die Impfstelle im Museum einzurichten, sagte der Bürgermeister, war es, New Yorker, die zögerlich waren, was das Impfen betrifft, mit dem Recht zu locken, hinterher prahlen zu können, in einer ikonischen Kulturinstitution geimpft worden zu sein. Die Empfänger erhalten außerdem einen Gutschein für den kostenlosen Eintritt in das Museum für bis zu vier Personen - und den begehrten Aufkleber. 

The goal of placing the vaccination site at the museum, the mayor said, was to entice New Yorkers who might be reticent about the vaccine with the bragging rights of getting dosed at an iconic cultural institution. Recipients will also get a voucher for complimentary museum admission for up to four people—and the coveted sticker.

 

"Jemand sagte, sie hätten in den Zeitungen darüber gelesen, und sobald sie es sahen, sagten sie, ich werde dorthin gehen, um mich impfen zu lassen", sagte de Blasio. "In der Sekunde, in der sie sahen, dass Sie sich unter dem Blauwal impfen lassen konnten, sagten sie: 'Ich werde das tun. Ich lasse alles andere stehen und liegen."

"Someone said they read about it in the papers and the minute they saw it they said I'm going to go there to get vaccinated," de Blasio said. "The second they saw you could get vaccinated beneath the blue whale they said: 'I'm going to do that. I'm dropping everything."

 Natural History Museum in New York
 
Impfen versüßt...-

 But there are also sweet options....Donuts as vaccination incentive
 

Aber wer nun denkt, dass das alles ist, was man sich ausdenkt, um Impfmuffeln auf die Sprünge zu helfen, der hat noch nichts davon gehört, dass bestimmte Bundesstaaten nicht nur mit Donuts als Belohnung überzeugen wollen...-

But if you now think that this is all you come up with to help those who don't like vaccinations, you have not heard anything about the fact that certain states do not just want to convince with donuts as a reward ...-
 
 

Nach der ersten Impfwelle locken Staaten mit kuriosen Anreizen. Was sie Impfmuffeln bieten - und wie es damit in Deutschland aussieht.

Während sich in Deutschland viele Menschen nach einer schnellen Impfung gegen Corona sehnen, versuchen andere Länder bereits, ihre Impfmuffel mit besonderen Anreizen zum Spritzen zu locken. Ob Geldgutscheine in Russland, Joints oder Donuts in den USA oder deutlich größere Freiheiten für Geimpfte – viele Staaten versuchen, möglichst alle Bürger und Bürgerinnen von einer Impfung zu überzeugen.

Impfen gilt als der wichtigste Schlüssel im Kampf gegen die Pandemie. Erfolgreich ist dies aber erst, wenn mindestens 70 bis 85 Prozent der Bevölkerung geimpft sind - und damit die Herdenimmunität eintritt. Doch dieses Niveau hat bislang kein Land erreicht. In Deutschland sind nach einer Umfrage drei Viertel der Menschen bereit, sich impfen zu lassen.

Selbst in den USA, wo das Impftempo besonders hoch ist, haben aktuell nur 55 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Impfdosis erhalten. Laut Umfragen will sich jeder fünfte Erwachsene in den Vereinigten Staaten nicht impfen lassen. Um auch diese Skeptiker zu gewinnen, greifen Unternehmen, Bundesstaaten und sogar Museen zu besonderen Verlockungen. Wie sehen die aus?

  • Der US-Bundesstaat West Virginia belohnt alle Jüngeren mit einem Wertpapier für 100 US-Dollar (rund 83 Euro). Dieses Geschenk gibt es für alle 16- bis 35-Jährigen, die sich gegen Corona impfen lassen. Auch wer in dieser Altersgruppe schon geimpft wurde erhält den Gutschein rückwirkend.
  • Die amerikanische Donut-Kette Krispy Kreme belohnt jeden Geimpften am Tag der Impfung mit einem Donut, wenn er seinen Impfpass vorzeigt. Viele andere Firmen in New York verschenken Käsekuchen oder Hot Dogs am Tag der Impfung.
  • Auch in Deutschland wird es bald Lockerungen für vollständig Geimpfte geben. Genauso wie Genesene oder Getestete sollen sie ohne Schnelltest zum Friseur oder zum Einkaufen gehen können. Weitere Erleichterungen wird es beim Reisen geben. Laut der "Lebensmittelzeitung" will Edeka Nord als erster Händler in Deutschland die Impfbereitschaft seiner Mitarbeiter mir einer Prämie in Form eines Einkaufsgutscheins von 50 Euro erhöhen.
  • Das Naturkundemuseum in New York bietet allen an, sich unter der 30 Meter langen Nachbildung eines Blauwals impfen zu lassen. Danach dürfen die Geimpften kostenlos das Museum besuchen.
  • Marihuana-Freunde locken in New York mit kostenlosen Joints für alle, die sich impfen lassen. Die Aktion wird unter anderem von Lobbygruppen unterstützt, die sich für die Legalisierung von Cannabis in weiteren Bundesstaaten stark machen.
  • Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat die Maskenpflicht für vollständig Geimpfte in der Öffentlichkeit zurückgenommen. Dieser neuen Masken-Freiheit könnten weitere Erleichterungen für alle Geimpften folgen. So sollen immunisierte Amerikaner im Sommer nach Europa reisen dürfen.
  • In Russland bekommen über 60-Jährige nach ihrer ersten Impfung einen Gutschein im Wert von 1000 Rubel (rund elf Euro). Diesen können sie in ausgewählten Geschäften, Apotheken und Cafés einlösen.

 

After the first wave of vaccinations, states lure with curious incentives. What they offer those who don't like vaccinations - and what it looks like in Germany. 

While many people in Germany long for a quick vaccination against Corona, other countries are already trying to lure those who are not vaccinated with special incentives to inject. Whether cash vouchers in Russia, joints or donuts in the USA or much greater freedom for those who have been vaccinated - many countries try to convince all citizens to be vaccinated. 

Vaccination is considered the most important key in fighting the pandemic. However, this is only successful when at least 70 to 85 percent of the population has been vaccinated - and herd immunity occurs. But so far no country has reached this level. According to a survey, three quarters of people in Germany are willing to be vaccinated. 

Even in the USA, where the vaccination rate is particularly high, only 55 percent of the population have currently received at least one vaccination dose. According to surveys, one in five adults in the United States does not want to be vaccinated. To attract these skeptics, too, companies, states, and even museums are resorting to special temptations. What do they look like? 

  • The US state of West Virginia rewards all the younger ones with a security voucher worth 100 US dollars (around 83 euros). This gift is available to all 16 to 35 year olds who are vaccinated against corona. Even those who have already been vaccinated in this age group will receive the voucher retrospectively.
  • The American donut chain Krispy Kreme rewards each vaccinated person with a donut on the day of vaccination if they show their vaccination certificate. Many other companies in New York are giving away cheesecakes or hot dogs on vaccination day. 
  • In Germany, too, there will soon be easing for fully vaccinated people. Just like those who have recovered or who have been tested, they should be able to go to the hairdresser or go shopping without a quick test. There will be further relief when traveling. According to the "Lebensmittelzeitung" newspaper, Edeka Nord wants to be the first retailer in Germany to increase its employees' willingness to vaccinate with a bonus in the form of a shopping voucher of 50 euros. 
  • The Natural History Museum in New York offers everyone the opportunity to be vaccinated under the 30-meter-long replica of a blue whale. Afterwards, the vaccinated can visit the museum free of charge. 
  • Marijuana friends lure New York with free joints for those who get vaccinated. The campaign is supported, among other things, by lobby groups that campaign for the legalization of cannabis in other states. 
  • The US health authority CDC has withdrawn the mask requirement for fully vaccinated people in public. This new freedom from masks could be followed by further simplifications for all vaccinated persons. For example, immunized Americans should be allowed to travel to Europe in the summer. 
  • In Russia, people over 60 receive a voucher worth 1,000 rubles (around eleven euros) after their first vaccination. You can redeem this in selected shops, pharmacies and cafes. 

07.05.2021

Unter dem Motto "Joints for Jabs" – zu deutsch: Joints für Impfungen – gibt es bei einer Aktion in Washington, D.C. für alle Impfwilligen ein Tütchen Gras umsonst.

Um ehrlich zu sein, war für mich der überraschendste Anreiz dieser, daher wird er hier erwähnt, obwohl für mich persönlich geimpft zu werden bereits der größte Anreiz an sich zu sein scheint. Eine Impfung unter dem Wal könnte das in der Tat jedoch noch übertreffen! -

To be honest with you, for me the most surprising incentive was this one, so it's mentioned here, although on a personal note - getting vaccinated seems to me already the biggest incentive in itself. However, being vaccinated under the whale could still top it!

 

Sources :

 New York's Hottest Vaccination Site Is Now The American Museum Of Natural History/Gothamist 23.04.2021

- Gratis Joints für Coroana Impfung in Washington/ Stern videoclip 20.04.2021

- Gratis Joint für Impfen in den USA/dw 25.03.2021

- Donauts, Aktien, Joints - Wo man für die Impfung belohnt wird/ Westfalenpost 10.05.2021

video clip

Related: 

- COVID -19 in Rumänien: "Kühn und verantwortungsbewusst"....Impfen im Schloss Dracula....Vaccination Transylvanian Style/11.05.2021

Keine Kommentare: