Samstag, 3. Mai 2008

Rodrigues via Mauritius Blog in La Tribune/ Rodrigues

Wir waren hier schon in der Zeitung, das hätte ich auch fast verschwitzt, verschwitzt im wahrsten Sinne des Wortes, denn die letzten Tage war es hier so schwül, dass man es nur in gekühlten Räumen aushielt...dafür schüttet es seit gestern Nacht nur so...naja jetzt gerade im Moment nicht mehr.

In der Zeitung steht nun jetzt nichts Neues, halt dass es uns gibt und um welche Themen es bislang ging. Hat uns aber dennoch gefreut. Wer den Artikel lesen will....clickt hier, er ist auf französisch!



We are in the papers, we nearly missed it probably due to all the heat during the last days...but now it's pouring cats and dogs...since yesterday night.

Nothing new about us in our 6 pages strong island paper, just that the blog exists and that they mentioned some of the topics...But anyway it's nice and who wants to read the article, can do it here, it's in French!

Kommentare:

amaz0ne hat gesagt…

liebe birgit, nicht nur in der zeitung... als ich an aufahrt (bei euch in d heisst glaub der tag anders) am morgen durch das tv-programm zappte, bin ich auf ard in einem bericht von knut hängengeblieben. so hatte ich mal die gelegenheit, knut's abenteuerliches leben von anfang an mitzuverfolgen. dabei wurden auch einige knut-fans interviewt. bis hin zu blogs. und was sah ich da? birgit aus rodrigues wurde erwaehnt, als die am entferntesten wohnende knut-blogschreiberin. ich musste schmunzeln.
schoen hast du nun einen eigenen blog, schoen regelmaessig von dir zu lesen. schade ist dieses rodrigues so weit entfernt, so dass sich ein frauen-ratsch auf den baenken am hafen so schwer spontan organisieren laesst.
ich denke sehr, sehr viel an dich. frage mich, was es sonst fuer neuigkeiten aus deinem leben gibt. verfolge deinen blog regelmaessig und bin sicher eine die deinen blog-besucher-zaehler in die hoehe treibt, da ich sicher taeglich mal nachschaue.

hier ist nun definitiv der fruheling eingezogen. am 29.4 sind die buchen im mischwald auf den ich von meiner terrasse aus ausblick habe gruen geworden, zartes gruen im dunklen gruen der tannen. fuer mich immer ein besonderen augenblick. mein zitronen-, feigen-, oliven- und lorbeerbaeumchen haben ihr winterquartier verlassen und stehen nun draussen. die haengematte wurde aufgespannt und bereits mal kurz zum "emma" lesen benutzt.

trotz fruehling plagt mich momentan eine bloede erkaeltung die mich stark an meine angina-halsschmerzen in frueher kindheit erinnen. ziemlich hartnaeckig. sogar die beiden katzen nero und lilly fliehen vor diesem pulmex-duft.
so , nun noch einen kaffee und dann mal schauen was der tag bringt.
ganz liebe gruesse anita

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Liebe Anita,
Ach wie schön deinen Kommentar heute früh hier zu finden! Das Rodrigues als Knuts Aussenposten auch schon im Fernsehen erwähnt wurde, war mir ganz neu. Das freut mich natürlich. Du hast es vielleicht noch gar nicht mitbekommen, aber seit einer Woche hat Simba ihren eigenen Blog, oops,logbook umes besser auszudrücken,du kannst da ja mal zu Besuch kommen:

http://die-K-files.blogspot.com

Das würde sie sicher freuen..)), heute kommt auch noch was rein, was dich bestimmt noch mehr an die Zeit letztes Jahr eirinnern wird, ich sage nur Telekom und Videos....

Habe letzte Woche übrigens Reddy deine Grüße ausgerichtet.

Nun wünsch ich dir erstmal gute Besserung ...und ja, es ist schade, dass du soweit weg bist. Die Gespräche am Hafen waren immer sehr klasse. Aber ich freu mich,dass der Insel-Blog uns die Möglichkeit gibt im Austausch zu bleiben.

Liebe Grüße in die Schweiz
Birgit

amaz0ne hat gesagt…

keine news mehr von rodrigues? falls du was aus der ch möchtest, bitte sagen. hans und cathy von mauricius kommen in die ch, ihnen kann ich sicher was mitgeben....
liebumarm
anita