Sonntag, 11. September 2011

Happy Birthday, Lloyd and to all born on 9/11!

Das ist Lloyd aus Bremerhaven und er ist nicht an einem 11. September geboren...-
That is Lloyd from Bremerhaven in Germany and he was not born on a 11th of September...

So wie der Bär heißt aber dieser Junge aus Rodrigues, der heute vor 10 Jahren um 21 Uhr auf unserer Insel geboren wurde, weit ab von den Ereignissen in New York. Und ihm möchte ich heute von ganzem Herzen gratulieren und ihm alles Gute wünschen!-

But Lloyd, the polar bear shares at least his name with this young boy who actually was born 10 years ago on 9/11 at 9pm on our island, far away from the events in New York. And I don't want to miss the occasion to wish him all the best!

Meine Wünsche gelten auch allen anderen Kindern, die an diesem Tag geboren wurden, so wie diesen, die in dem Buch Faces Of Hope vorgestellt wurden, ein Kind aus jedem US-Staat ist hier präsentiert.-

My wishes go out to all kids born on this day as those depicted here in the book Faces of Hope, 50 children, each one representing one US-State.

Leider kann ein Mädchen aus diesem Buch heute nicht ihren Geburtstag feiern, und für ihre Eltern wird dies ein ganz besonders schwerer Tag werden. Christine Taylor Green wurde am 8. Januar diesen Jahres zusammen mit noch 5 anderen Menschen bei einem Anschlag in Tucson getötet. -

Unfortunately one girl presented in this book can't celebrate her birthday today, and for her parents it will certainly be a very difficult day. Christine Taylor Green was one of the 6 victims killed earlier this year on 8 January in Tucson when a gunman opened fire on Congress Woman Gabrielle Gifford and 19 other people.

I am sure, Christina Taylor won't be forgotten today...

Sources:
- Faces of Hope & here
- Tears in Heaven/ Longshot's blog 11.01.2011

Kommentare:

Britta-Gudrun hat gesagt…

Liebe Birgit,

Deine Entdeckung dieses Buches "Faces of hope" ist Balsam für die Seele. Schon die Idee der Autorin zu diesem Buch zeigt einer der Eigenschaften der Amerikaner, die ich ganz besonders dieser Nation zuordne - ihren ungebrochenen Optimismus.

Und nun nach 10 Jahren wieder von diesen Kindern zu hören - sehr berührend, aber auch unendlich traurig zu erfahren, dass die kleine Christina einem ebenso schrecklichen Anschlag zum Opfer gefallen ist...

Dem 10 Järigen Lloyd auf Deiner Insel sage ich auch von ganzem Herzen Happy Birthday !

Liebe Grüße und lieben Dank für den big hugh in einem anderen Kommentar von Dir.

Britta-Gudrun

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Liebe Britta-Gudrun,

Mir fehlt oft die Zeit, genauer zu schreiben, warum ich wie was auswähle. Als der Anschlag in Tucson war, gab es gleichzeitig soviele Ereignisse, dass ich nicht mehr hinterherkam, zudem funktionierte mein Computer nur zeitweilig. Als ich las, dass dieses 9 jährige Mädchen bei der Schießerei ums Leben kam und dass sie, wie mein Schüler Lloyd, auch am 11. September 2001 geboren wurde, hat mich das die ganzen Monate nicht verlassen, ich musste immer an die Familie denken und wie schwierig das sein muss, diesen Tag zu überstehen, diese Zeit,in der soviel getrauert und erinnert wird.Das Buch habe ich in der Tat erst vor ein paar Tagen gefunden, als ich auf der Suche nach einem Foto von Christine war, und auch ich habe mich sehr darüber gefreut, dass es etwas gibt, das die Gedanken auch in eine andere Richtung gehen lässt, dass dieser Tag für viele ein besonderer ist, weil er auch einen Anfang bedeutet, Momente der Zukunft und der Freude am Leben.

Auch Lloyd hat sich mir vorgestellt als ein Junge, der wusste, dass sein Geburtstag ein Tag ist, wo 2 Flugzeuge in Wolkenkratzer geknallt sind und dass irgendwie auch Ben Laden damit zu tun hat, selbst wenn er mehr dazu nicht sagen kann, ist ihm immer anzumerken,dass es ihn in Aufregung versetzt über seinen Geburtstag zu sprechen, dass selbst für ihn, der soweit weg auf einem friedlichen Inselflecken geboren ist, dieser Tag, neben dem Stolz,dass es SEIN Tag ist, auch eine ganze Menge Verstörendes birgt.

Ich werde ihm deine Wünsche gerne ausrichten.

Ach so, und LLoyd aus Bremerhaven, der musste mit rein, weil das war das erste ,was ich erwähnen musste, als ich seinen Namen hörte, dass er so heißt, wie ein sehr bekannter Eisbär weit weg in Deutschland...))

Ganz herzliche Grüße

Birgit

Das Foto von Lloyd, dem Bären ist übrigens von Brigitte E, auch unter Brigi(ne)tte bekannt, ich hatte das vergessen zu erwähnen.
Ich mag das Foto gerne, weil er da so relaxed aussieht.

Anonym hat gesagt…

Liebe Birgit,

ich mache es kurz.Ich gratuliere "deinem" Lloyd zum Geburtstag und werde "meinem" Lloyd von deinem Lloyd erzählen.
Dass er an einem ganz besonderem Tag geboren wurde und meine Gedanken zu diesem Tag.Die ruhige Anlage mit Blick auf das Meer lädt zu solchen Zwiegesprächen geradezu ein;-)
Die zweite Geschichte kann ich kaum fassen:-(

Liebe Grüße, die Brigi(ne)tte

Ulli J hat gesagt…

Hallo Birgit,

ich habe es ja nicht so mit Gedenktagen an traurige Ereignisse, ich die erinnere mich auch so daran an allen Tagen im Jahr und brauche nicht die geballte Erinnerung in diversen Medien, die runde Gedenktage umgeben, ich meide sie lieber. Aber ich musste auch an Christina denken, sie hätte es verdient fröhlich ihren Geburtstag feiern zu können.
Ich hoffe Lloyd, seine Freunde und Verwandten haben seinen 10. Geburtstag unbeschwert von den aktuellen und vergangenen Ereignissen dieser Welt feiern können. Und alle anderen Kinder die am 11. September Geburtstag haben auch.
Für mich ist der 11. September einfach der Geburtstag meines schon vor vielen Jahren verstorbenen Vaters, an den ich mich an diesem Tag immer mit Liebe und Freude erinnere - ich habe viele schöne Erinnerungen.

LG Ulli