Freitag, 8. Februar 2013

Die MS ASTOR kommt...Welcome to Rodrigues!


Einige wussten es schon seit ein paar Tagen, für die meisten Rodriguer wird es eher eine Überraschung sein: Gerade ist die MS ASTOR in Rodrigues angekommen. Hier ein schneller Gruß an alle Passagiere und die Crew. Wir wünschen allen einen angenehmen und interessanten Aufenthalt auf unserer Insel!

Vielleicht sieht man sich bei CareCo oder in Port Mathurin!-

Some have been knowing it already for some days, for most of the Rodriguans it will come more or less as a surprise. The MS ASTOR has just arrived in Rodrigues. Here a quick hello to all passengers and the crew. We wish to all a nice and interesting stay on our island!

Maybe one will see each other at CareCo or in Port Mathurin!

 
Update:


Um es gleich vorwegzunehmen (und auch um Britta-Gudrun sofort Bericht zu erstatten...:)), diesmal habe ich keinen Schiffsarzt getroffen. Gegen 9 Uhr morgens gab es am Ausgang des Hafens das übliche aufgeregte Treiben, um die Exkursionsfreudigeren unter den Passagieren in ihre jeweiligen Minibusse unterzubringen. Ca.100 Passagiere hatten Ausflüge gebucht. Viele andere machten sich auf den Weg, Rodrigues auf eigene Faust zu erkunden. Wegen der brennenden Sonne und der Schwüle, wollten einige gleich zu einem Strand.Die meisten dürften sicher eher in Port Mathurin oder Umgebung geblieben sein. Wer erst Mittags vom Schiff herunterwollte, wurde mit Sicherheit durch den plötzlichen und andauernden Regen etwas entmutigt.-

To get straight to the point (and also to report immediately to Britta-Gudrun...:)), this time I have not met a ship's doctor. At about 9 clock in the morning, at the exit of the port one could experience the usual excited bustle while the passengers were accommodated in their minibuses. About 100 passengers had booked trips. Many others tried to explore Rodrigues on their own. Because of the burning sun and the humidity, some wanted asap get to a beach, although most likely most one-day visitors remained in or in the vicinity of Port Mathurin. Those who wanted to get off the MS ASTOR in the afternoon, had a bad surprise and have been certainly discouraged by the sudden and persistent rain.


Einige Passagiere , mit denen ich am späten Nachmittag noch sprach, beklagten den Mangel an Information über Sehenswertes in der direkten Umgebung. Viele waren auch überrascht, dass bereits gegen 16 Uhr Geschäfte zu machten.Anders als bei den meisten anderen Kreuzfahrtschiffen hätte der Landgang ausgedehnt werden können, da die ASTOR erst am späten Abend um 22 Uhr Rodrigues Richtung Mauritius verließ.-

Some passengers, with whom I had the occasion to speak in the late afternoon, mentioned the the lack of information about attractions in the immediate area. Many were surprised that already at about 4pm shops were closed. Compared to some other cruise ships which called in Port Mathurin before, the passengers would have been able to extend their stay ashore as the MS ASTOR left towards Mauritius late in the evening at 10 pm. -


Wie auch immer, ich hoffe, dass einige der Besucher trotz des Regens ihren Aufenthalt genießen und einen kleinen Eindruck von unserer Insel mitnehmen konnten.Für die Passagiere wird Mauritius der letzte Stop ihrer 2 wöchigen Reise sein bevor es mit dem Flieger wieder zurück nach Deutschland geht. Die drei Passagiere, dieam späten Nachmittag noch interessiert waren CareCo zu sehen, hatten ihren Trip über Madagaskar und Reunion in Mombasa begonnen.

However, I hope that despite of the rain, some visitors enjoyed their short stay and got at least a small impression of our remote island. For the passengers, Mauritius will be the last stop of a 2 weeks journey before returning to Germany. The three passengers who were interested to see CareCo even after working hours, had started their cruising trip via Madagascar and Reunion Island in Mombasa, before arriving in Rodrigues.

As so often, Rodrigues is not on the map

Allen, deren Urlaub in 2 Tagen zu Ende geht, wünsche ich hiermit noch schöne Stunden auf See und einen guten Rückflug.-

To all whose holidays will end in 2 days, I wish some more nice hours on sea and a safe flight back to Germany.


See also:
- "The World" in Rodrigues/ 31.01.2012

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Birgit,

ja, so ein Luxusliner ist wahrlich ein Großereignis für Eurer kleines Inselchen.
Vielleicht hast Du Gelegenheit für einige Begegnungen mit der Crew oder den Passagieren, so wie 2005 auf der MS Europa.

Liebe Grüße aus dem winterlichen Deutschland sendet Dir
Britta-Gudrun

Anonym hat gesagt…


Liebe Birgit,

vielen Dank für Dein Update zum Besuch der MS Astor bei Euch. Es ist ein schönes Schiff und sieht auch noch wie ein Schiff aus. Im Gegensatz zu manchen dieser Kästen, die eher einem Kontainerschiff für 2 Tausend und mehr Passagiere ähneln.

Aber es ist schade, dass den Besuchern nur wenige Stunden Zeit für eurer Insel-Kleinod gegönnt waren und sie kaum Informationen über die Insel hatten. So was kann man auch Perlen vor die Säue werfen nennen.
Sorry, Du siehst,ich bin Individualist und gänzlich ungeeignet als Pauschaltourist. Raus aus dem Bus oder Schiff und wieder rein und nichts wirklich kennenlernen von dem, wo man war.

Mit Deinen vielfältigen Erzählungen und Berichten "vonne" Insel bist Du die beste Botschafterin für Rodrigues!

Herzliche Grüße von Deiner Blogfreundin
Britta-Gudrun