Montag, 11. August 2008

Ein Seehund in Rodrigues - a seal in Rodrigues...Part 2

Hier das versprochene Update zu dem Seehund. Wie wir heute erfahren haben, befindet er sich nicht mehr in der Lagune, zumindest berichtete uns das eine Mitarbeiterin von Shoals Rodrigues. Auch sie haben den Seehund in der Lagune erlebt, da war er schon weniger ermattet und sogar bereit sich zu verteidigen, als man sich ihm nähern wollte. Bevor er sich wohl von Rodrigues Küste verabschiedet hat, wurde er zuletzt vor Ile Coco gesehen. Dies ist doch eine gute Nachricht - bleibt zu hoffen, dass seine Verletzung und seine Kursverirrung ihm nicht zum Verhängnis werden und dass er irgendwie seine Reise dorthin fortsetzen kann, wo er eigentlich hingehört, nämlich mehr als 3800 km weiter südlich in die antarktische Polarregion!-
Here the promised update about the seal. As we have learned today by a representative of Shoals Rodrigues, the seal is not any longer in the lagoon. They too have spotted the seal some days ago and found it more active, even defending itself when they wanted to approach it. Before leaving the Rodriguan coast, it was spotted for the last time near Ile Coco... all together not bad news! It rests to hope that the injuries and the wrong track will not affect the seal's survival and that it gets somehow back to where it belong, in the Antarctic polar region, some 3800 south from Rodrigues!

Ein wenig Erinnerungsarbeit und Googeln, brachten noch folgendes zu Tage: Auch in Mauritius gab es in den letzten Jahren, immer in den Monaten August und September, Fälle von gestrandeten Robben.-
A little brain squeezing and google surfing lead to some more information: Mauritius too had cases of stranded seals during the last years, always in the months of August and September.
So machte sich 2005 'Fokette' einen Namen, ein 14-16 Monate altes Seehundbaby, das offenbar den Anschluss zu seiner Gruppe verloren und, angetrieben durch den Einfluss starker Antizyklone, sich irgendwann in Mauritius wiedergefunden hatte. Mit Hilfe von ONGs und Sponsoren wurde Fokette in eine spezielle Einrichtung für gestrandete Robben nach Südafrika eingeflogen. -
For example 'Fokette', a 14 to 16 months old seal cub that obviously had lost its group and due to strong anticyclones it must have been driven to Mauritius. With the help of some ONGs and sponsors, Fokette could be flown in to a special project for stranded seals in South Africa.
Zwei weitere Fälle betrafen Seeelefanten aus der Region um die Kerguelen-Inseln. Im Fall aus dem Jahr 2006 fanden sich keine weiteren Angaben über den Verbleib im Artikel,-
Two further cases concerned sea elephants from the Kerguelen islands. In the case of 2006 no more information about the future could be found, ...während Cyril im August 2007 die mauritische Öffentlichkeit 3 Wochen in Atem hielt und ihm gleich ein französisches Schiff zu seinem Rücktransport zur Verfügung gestellt wurde! Auch wenn es bei 'unserem' Seehund keine solch spektakulären Interventionen gab und es sich nun auch nicht um einen Seeelefanten handelte, wünschen wir ihm dennoch alles Gute und vielleicht eine ähnlich lustvolle Wiedersehensfeier wie bei den berühmten 3 Tenören auf unterem Foto!-
...while in August 2007 Cyril was 3 weeks long subject of public interest in Mauritius until even transportation back to Kerguelen was organized and provided by a French vessel! Although 'our' seal did not cause such spectacular interventions and although not being a sea elephant, we wish it well, hoping it will even have a similar welcome back party as on the famous photo of the 3 tenores! Achtung: alle Links führen zu Artikeln in frz. Sprache!- Note:All links will lead to articles in French!
Fotofunde: Ian Watt (1+2), L'Express/Cyril, Jerzy Strzelecki/Die 3 Tenöre

Und here you find the site of the Seal Conservation Society with lots of contact links of NGOs which look after stranded seals. Mauritius Wildlife Foundation is mentioned here but in the case of Fokette it was Reef Conservation Mauritius. So in case of stranded seals in your area, please try to find out whether there is one NGO in the vicinity which might help .

1 Kommentar:

irene hat gesagt…

ich hoffe dass der verirrte seehund eine überlebenschance hat. er scheint ja leider seine kolonie verloren zu haben ...
erst durch den berliner zoo bin ich auf die wunderbaren robben aufmerksam geworden. es sich solch intelligente, neugierige und lebensfrohe tiere!

nene