Sonntag, 6. November 2011

Gute Nachrichten...Good News...




Ohne viele Worte, hier ein paar neue Aufnahmen unter Wasser von Benoit de Baize...Und zum ersten Mal hat er mir auch mal Meeresschildkröten geschickt. Um Rodrigues herum, können sie oft gesichtet werden, doch haben sie über einen langen Zeitraum hier nicht mehr ihre Eier abgelegt. Und es gibt gute Nachrichten: schon zum 2. Mal hintereinander konnten an mindestens einem Strand Anzeichen für wiederkommende Meeresschildkröten gesichtet werden...-

Without many words...just the latest diving pics sent to me by Benoit de Baize...And for the first time including sea turtles which can be seen frequently around Rodrigues. In former times they were common here, coming to the beaches to lay their eggs. This had stopped for quite some time already, but during the last two seasons some egg laying activity at least at one beach has been observed.That is great news!


Related:
- Rodrigues....Peaceful Impressions Under Water.../09.02.2011
-
AuchTintenfische tun's...Sex under water...Un amour pas comme les autres/01.02.2010
- Tauchen nach Anja/20.11.2009

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Birgit,
das sind in der Tat gute Nachrichten über die wiederentdeckten Schildkrötengelege. Dein abegbildetes Exemplar ist auch ganz besonders hübsch.

Umso trauriger die Feuersbrunst auf der Nachbarinsel und das wegen Brandstiftung - unglaublich.

Pass gut auf Molly auf, dass sie nicht versehentlich zum Eierdieb wird....
Herzliche Grüße an einem wunderschönen Vollmondabend
Britta-Gudrun
Britta-Gudrun

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Liebe Britta-Gudrun,
Ich komme erst jetzt dazu, ein paar Worte zu hinterlassen.

Diese Brandstiftungen sind in der Tat unglaublich, manchal frage ich mich, was in manchen Köpfen vor sich geht.

Und zu Molly: Ich pass gut auf sie auf, da sie immer mit Leine rausgeht, kann sie eigentlich nicht zum Eierdieb werden. Bei Simba war das etwas anders, sie hat tatsächlich gerne, vor allem in ihren ganz jungen Jahren,ganze Hühner gejagt oder Windeln oder FlipFlops, was gerade eher zu ergattern war.Molly würde sicher ebenfalls ganz gerne mal hinter dem ein oder anderen Huhn herjagen, aber ich halte sie so gut ich kann und jetzt wo sie schon über 2 Jahre alt ist, hat der Drang ein wenig nachgelassen...))Dafür weiß sie , dass es zu Hause ab und zu für sie Huhn gibt, und ich glaube, das besänftigt sie ebenfalls.

Der Vollmond hier war auch sehr schön, da gehn meine Gedanken immer nach Bärlin...

Sei herzlich gegrüßt

Birgit