Sonntag, 11. Oktober 2015

Zouzouk Memories....

Zouzouk

Vor einer Woche am Sonntag, den 4. Oktober, wurde Zouzouk begraben, sie starb in der Nacht von Samstag auf Sonntag an den Verletzungen durch ein Auto wenige Tage zuvor. Sie war tragend und hätte in den kommenden Tagen geworfen. -


A week ago, on Sunday, October 4, Zouzouk was buried, she died in the night from Saturday to Sunday from the injuries caused by a car a few days earlier. She was pregnant and would have given birth in the coming days...-

Il ya une semaine, le dimanche 4 octobre, Zouzouk a été enterré, elle est morte dans la nuit de samedi à dimanche, aux blessures causées par une voiture quelques jours plus tôt. Elle était enceinte et aurait donné naissance dans les prochains jours.







Farewell Zouzouk
wir werden dein liebes Gesicht vermissen, deine Lust gekitzelt zu werden, deine Begeisterung, wenn du es wieder geschafft hast, einem von uns hinterherzulaufen, ob bis in den Supermarkt hinein, oder mit Dirk bis zum Boot. Leider warst du nicht streetwise genug, statt Autos auszuweichen bist du mehr als einmal mittig auf Straßen gelaufen,  Autos, da waren Menschen drin, schienst du zu denken, und die würden dir nichts tun...
Dich nicht mehr schwanzwedelnd auf mich zukommen zu sehen, um mich mit all deinem, im wahrsten Sinne des Wortes, umwerfendem Charme zu begrüßen, ist noch immer unvorstellbar.
Mach es gut, Zouzouk, und grüße Pattapouf, deine langjährige Wegbegleiterin...-

We will miss your dear face, the way you liked being tickled, your beaming at us, when you managed again to follow us, making it sometimes even into the supermarket or with Dirk to the boat. Unfortunately, you were not streetwise enough to keep away from cars, cars were things with people inside and you seemed to think, that they would not harm you ...
Coming home and not seeing you anymore approaching me by wagging your tail, greeting me with your charme that, literally, could one knock over, is still unimaginable.
Farewell, Zouzouk, and greetings to Pattapouf, your long-standing companion ...

  Ton cher visage va nous manquer, la façon dont tu as aimé être chatouillé, ta joie, quand tu as réussi à nouveau à nous suivre, ce qui t'as rendue parfois même dans le supermarché ou avec Dirk au bateau.. Malheureusement, tu n' étais pas assez futée de te garder loin des voitures, des voitures étaient des choses avec des gens à l'intérieur et tu semblais penser, qu'elles ne te feraient pas du mal.
De ne te plus revoir m'approcher en remuant ta queue quand je rentre à la maison avec ton charme, littéralement renversant, est encore inimaginable.
Adieu Zouzouk, et des salutations à Pattapouf, ta compagne de longue date ...


Related:
- Paprika heiratet...- Paprika se marie - All the best to Paprika/16.05.2015

Kommentare:

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Erst Abbi, die Nichte von Miss Molly zum Jahreswechsel, sie wurde vergiftet, Pistache, sie starb an Altersschwäche, nun Zouzouk. Drei Hunde, an denen ich sehr gehangen habe, die mich einfach durch ihr Dasein auf meinen Wegen bereichert haben.

Sie waren nicht die einzigen Hunde, die dieses Jahr ihren letzten Weg angetreten haben, aber sie stehen für all die anderen auch, die sonst nicht im Blog benannt sind. Alter als Todesursache wie bei Pistache begegnen mir eher selten,Gift, Unfallfolgen, Folgen von Vernachlässigung und Akte der Grausamkeiten sind leider eher die Regel.

Eine Hündin, die erhängt wurde, ein Hund, der mit Eisenstangen getötet wurde. Ein anderer, noch ein kleiner Welpe, starb an den Folgen von unachtsam entleertem Verdünner, den er aufgeleckt hatte...Zwei Hunde wurden in einem Abstand von nur einer Woche eine Straße weiter überfahren. Ein anderer Hund geschlagen (nicht von seinem Besitzer), er starb an den Folgen der Misshandlung.Akte ohne Folgen.

In den vergangenen Jahren ist die Aufmerksamkeit Hunden gegenüber in Rodrigues ganz klar gestiegen, es gibt immer mehr Hundehalter, die sich kümmern. Die Palette an Hunde-und auch Katzenfutter im Supermarkt ist kein schlechter Spiegel für die Veränderung in Bezug auf das Verhältnis Mensch und Tier hier auf der Insel.Vor noch wenigen Jahren gab es maximal eine Sorte Trockenfutter, und die auch nicht immer regelmäßig, zu kaufen. Heute sind die Regale, zumindest in einem Geschäft, voll.

Aber die andere Seite gibt es eben auch, und noch viel zu wenig kommentiert.In Mauritius gab es dieses Jahr sogar kleinere Kundgebungen als Fälle von Misshandlung bei einer Organisation bekannt wurden, die eigentlich zum Schutz der Tiere arbeiten sollte. Bis dahin ist es hier auf Rodrigues noch ein langer Weg.Leider.

Anonym hat gesagt…


Liebe Birgit,

das ist so traurig mit Zouzouk, der ihr Menschenvertrauen und das in deren Autos zum Verhängnis geworden ist.
Erst im Mai hast du diese zottelige Schönheit hier im Blog vorgestellt und ich habe mich gleich in sie verliebt und in die Geschichte von ihrer plötzlichen Jagdleidenschaft auf Katzen.
Von Abbis Tod erfahre ich auch erst jetzt. Das sind schon sehr viele Verluste in diesem Jahr für dich.

Über die schrecklichen Grausamkeiten gegen die vielen namenlosen Hunde auf der Insel darf ich gar nicht nachdenken, auch wenn sich in mancherlei Hinsicht die Einstellung verbessert haben mag und Tierfreunden ein besseres Futterangebot für ihre Haustiere zur Verfügung steht und somit "Pongo" jetzt Konkurrenz bekommen hat.

Das Bild von Anna, die auf ungeklärte Weise verschwand, hängt immer noch neben meinem Laptop...
Ja, und Simbas früher Tod jährte sich Ende Oktober auch schon zum 7. Mal, wie das von Thomas Dörflein.

Traurige und nachdenkliche Grüße
Britta-Gudrun

Anonym hat gesagt…

...sorry, ich habe mich verschrieben: Ende September
Britta-Gudrun