Mittwoch, 29. Oktober 2008

Divali - Fest der Lichter...Festival of lights ...in Rodrigues

"Morgen gibt es auf MAURITIUS das Hindu-Fest "DIVALI". Auf RODRIGUES sind zwar, wie ich las, 97% der Bevölkerung katholisch, aber vielleicht wird ja trotzdem mit gefeiert auf der Insel. Man nimmt doch jede Chance zu feiern gerne wahr, wenn es sich ergibt. Und Simba (rotbraunes Fell, das in der Sonne leuchtet) würde sich bestimmt auch freuen, wenn Du fröhlich bist...

In diesem Sinne viel Spaß Dir, liebe @ Birgit (die Dame vonne Insel) und Deinem Dirk sowie Deinen Schülern und sonstigen von Dir wohl Gelittenen auf der Insel! :-))" ...

Dies stand gestern zu meiner großen Überraschung in einem meiner Lieblingsblogs, und das obwohl ich doch gerade dabei war, etwas zu Divali zu vorzubereiten....

Also, deshalb und nur deshalb...)) habe ich mich heute abend auf die Suche nach Lichtern begeben...Hier einige Fotos...Untertitel kommen später...3 meinerSchüler haben sich bereits über die Grüße gefreut...!

Divali in Rodrigues - not completely impossible, as you can find out here, captions later...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Deine kleine Dia-Show fand ich ganz rührend. Es waren Eindrücke offensichtlich hauptsächlich von und aus einem einzigen Haus, sehr liebevoll von Dir eingefangen. Hübsche Familie! Viel Spaß also vor allem ihnen am Feiren ihres ganz besonderen Festes.

Liebe Grüße

Dumba

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Nein, Dumba, es waren mehrere Häuser, ich glaube 4 mit 2 Familien...Und ich war ganz glücklich meinen abendlichen Spaziergang gemacht zu haben, einiges wäre mir entgangen wie z.B. der hübsch geschmückte Eingangsbereich mit dem einladenden Happy Divali...dann das Gebäck natürlich und die wirklich liebevolle Gastfreundschaft. Ich liebe dieses Fest, auch wenn ich nicht immer alles des religiösen Hintergrunds verstehe oder nachvollziehen kann...Und ich fand es so klasse, dass du in Knuts Blog darauf aufmerksam gemacht hast, das hat mich sehr gefreut...

Dir auch ganz liebe Grüße
Birgit

Vielleicht schaffe ich ja heute noch die Bildunterschriften im Album, da gibt es dann noch etwas mehr Information zu den Hindus in Rodrigues....