Mittwoch, 22. Februar 2012

Anna...A new challenge for Molly's half-sister

Anna shortly before her first birthday in December 2011

Das ist Anna.Eigenwillig, drahtig, stark und wunderbar wie ihre Mutter Leila. Das Fell und die Barthaare hat sie von Vater Benji, dem bereits hier im anderen Kontext erwähnten Schäferhund, der nicht weit vom Mont Fanal entfernt wohnt.-

This is Anna.Headstrong, wiry, strong and wonderful as her mother Leila. The coat and the beard reveal her paternal descendence, her father is Benji, a more Rodriguan variant of a German shepherd living around the corner, already mentioned in another context . -


Unvergessene Leila, auch sie wurde keine 5 Jahre alt


Anna gehört zum letzten Wurf von Leila, der Mutter von Molly und Laika, was sie zu Mollys Halbschwester macht. Leila starb letztes Jahr unter ungeklärten Umständen Ende Januar. Ihre am 05.12.2010 geborenen fünf Welpen waren da noch sehr klein, wo sie überall hingekommen sind, weiß ich nicht zu sagen. Nur dass Anna irgendwie blieb und lernen musste, sich auf sich selbst zu verlassen und wohlmeinenden Nachbarn zu vertrauen, denn niemand nahm sie richtig auf. So verbringt sie den größten Teil am Mont Fanal in Straßennähe.-

Anna is part of the last litter of Leila, the mother of Molly and Laika, making her a half-sister of Molly. Leila died last year under mysterious circumstances in late January. Her 5 puppies born on December 5 in 2010 were still very young then. I have no clue where they have all gone to, except that Anna stayed somehow, learning to rely on herself and to trust well-meaning neighbours, as no one really took her in. So she spends the majority of her time on the streets close to Mont Fanal. -

Anna this afternoon surveying her newborn offspring

Ich wusste, dass sie schwanger war. Unmittelbar nach ihrem ersten Geburtstag wurde sie heiß, prompt umgeben von einer Horde Rüden, inklusive ihrem Vater Benji... Da sich selbst in den letzten Tagen ihre Schwangerschaft nicht übermäßig zeigte, kam es tatsächlich überraschend, sie plötzlich zusammen mit drei Welpen zu sehen, geboren in der Nacht von Montag auf Dienstag. Eine stürmische Nacht mit viel Regen, da sich Rodrigues wieder unter Einfluss eines erneuten Tiefdruckgebiets befand. Ich sah Anna, während sie gerade versuchte, ihre Kleinen in den Eingang des Hauses zu tragen, in dessen unmittelbarer Nähe sie sie nachts draußen bekommen hatte. Sie war sehr gestresst, wusste nicht genau, was sie zuerst tun sollte, erst die Kleinen lecken, die sie bereits in die Sicherheit des trockenen Hausflurs gebracht hatte oder das nächste holen, das noch frierend neben einer Wasserpfütze lag? Es regnete noch immer oder schon wieder, und um alles noch schwieriger zu machen, kam auch gleich der Hausbesitzer, der darauf bestand, dass sie mit den Kleinen nicht im Hausflur bleiben könne...-

I knew that she was pregnant. Immediately after her first birthday she got into heat and could be seen with a couple of males, her father Benji included. As even during the last days her pregnancy did not show much, it came to me a bit like a surprise to see her suddenly together with 3 puppies born in the night from Monday to Tuesday. A stormy night with lots of rain as Rodrigues was once again under influence of another low pressure system. I saw Anna while she was just trying to pick the little ones, carrying them into the entrance of  a house. She was stressed, not knowing what exactly to do first, licking the ones the she had already brought to security or carrying the next one which was laying close to some flooded area... It was still raining and on top of it the owner of the house dropped by and wanted them to leave...


Three in a row - the black pup is a male, the brownies are his sisters...

Keine Ahnung, ob die Kleinen durchkommen, letzte Nacht haben Freunde aus der Nachbarschaft sie kurzfristig aufgenommen, das Wetter war schlichtweg zu nass, um Anna mit den Welpen draußen zu lassen, und was die nächsten Tage angeht, werden wir, denen Anna ans Herz gewachsen ist, versuchen wenigstens einen Platz zu finden, der ruhiger und weniger stressig für Anna ist.Und klar, für den kleinen Welpenjungen gibt es bereits Interessenten, für die Mädels ist es immer wesentlich schwieriger hier.-

No idea if the little ones will make it, last night they were all taken in by friends, the weather was too wet to let them stay outside and for the next days, we will all try to find a solution, at least a place which is calmer and less stressful for Anna.As usual there are already people mentioning interest in the male pup, for the females it is always much more difficult here.


Related:
- Pistache../11.12.2011

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

:(

wie traurig.


Die Brigi(ne)tte

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Es scheint Probleme beim Kommentieren zu geben. Nur als kleine Info, bei mir zeigt sich alles unverändert, captcha code etc.


Anna und den Kleinen geht es soweit gut, sie haben einen neuen Unterschlupf, der sicher erscheint im Fall von erneutem Regen und Futter kriegt sie von verschiedenen Nachbarn.

Ich bin zur Zeit nach wie vor sehr mit vielen anderen Sachen beschäftigt und habe nur ganz selten das Internet für mich alleine, deshalb liegt der K-files Blog gerade so brach, hier hänge ich hinterher...

Allen ganz liebe Grüße

Birgit

Anonym hat gesagt…

Die Captchas sind fast unüberwindlich.
Ich würde gern ein Kleines nehmen, verliere ich doch gerade meine kleine tapfere Maus.

Ich gucke immer wieder bei dir vorbei, Birgit.Lass dich von der Technik nicht unterkriegen und auch nicht von der vielen Arbeit.

Wird alles besser, wenn du älter bist;)

Liebe Grüße
Brigitte

Anonym hat gesagt…

drei!!!! Versuche und dann habe ich vergessen dir zu sagen wer ich bin:))

die Brigi(ne)tte!!!;)

Hoffentlich klappt es jetzt gleich.

Birgit Rudolph/Dirk Krehl hat gesagt…

Liebe Bri(gi)nette,

Es tut mir leid zu hören, dass es mit Buffy nicht gut steht.Ich drück dich ganz doll und denke an deuch!

Birgit