Mittwoch, 4. Januar 2012

Vor einem Jahr...One year ago...Weihnachten auf dem Segelboot....Christmas on a sailing boat...

Heute geht es wieder mal um ein Boot, denn, man höre und staune, zu Weihnachten kam völlig überraschend 2010 doch noch eins nach Rodrigues, es war das erste Mal, dass wir um die Zeit Segler hier hatten....-

Today will be about a boat, it came as complete surprise around Christmas the year before in 2010, usually not the season for circumnavigators to arrive in Rodrigues, it was a first for Christmas since we have been here ...


Tja, und wie feiert man denn nun Weihnachten als Segler inmitten des Indischen Ozeans....?-
Hmm, and how does one celebrate Christmas as sailing people in the middle of the Indian Ocean?


So beispielsweise sieht ein typischer Weihnachtsbaum auf einem Segelboot aus, habe ich mir sagen lassen..-
So here you get a glimpse of how a real classical Christmas tree looks on a sailing boat...


Und das sind Lara und Nicola von dem australischen Boot "Flinders Chase" zusammen mit ihren Kompagnons an Bord....-
And these are Lara and Nicola from the Australian sailing yacht "Flinders Chase" together with their many companions on board...


Ihre Mutter Petra, eine Deutsche, verheiratet mit dem Franzosen Gilles, ist der Skipper von Flinders Chase. Vor der Abreise war Australien ihr Zuhause. Die Monate zuvor hatten sie in Oman und Dubai verbracht in sengender Hitze, eher ungewöhnlich für Segler. Neujahr verlebten sie ebenfalls bei uns in Rodrigues und nach einer Woche 2011 ging es dann weiter nach Mauritius. Petra's Motto ist übrigens : "Just go ahead and do it!" Wo sie sich im Moment befinden, weiß ich nicht, wo immer sie jetzt sind, ihnen, wie auch allen anderen Weltumseglern, die unsere Insel besucht haben, ebenfalls ein gutes Jahr 2012 !-

Their mother Petra, a German woman married to a Frenchman, Gilles, is the skipper of Flinders Chase. Before leaving they called Australia their home country. The last few months before Rodrigues they spent in Oman and Dubai in scorching heat, rather unusual for sailors. They spent about 2 weeks in Rodrigues, so New Year included, and after the first week in 2011, they continued their voyage to Mauritius. And that's Petra 's motto: "Just go ahead and do it!" I have no clue where there are at the moment, we hope they are all fine and want to wish them, and all circumnavigators who have passed Rodrigues, on this occasion a very happy 2012 from our side!

Fair winds and good luck to all of you for 2012!

- Petra, thanks for the pics! -

Kommentare:

Britta-Gudrun hat gesagt…

Liebe Birgit,

der Weihnachtsbaum an Bord des Seglers ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür absolut standsicher. Da in Australien an Weihnachten auch sommerliches Wetter ist, hat diese Seglerfamilie nur ihren Standort gewechselt, aber nicht die Klimazone - sehe ich das richtig ? Dir hat einmal meine Bezeichnung "Sehnsuchtsroute" so gut gefallen. Sind wir nicht alle auf diesem Trip, um dann irgendwo den Anker zu werfen und zu bleiben, so wie Du und Dirk in Rodrigues ?

Hier ist grässliches Wetter mit Dauerregen und Sturm. Dabei beneide ich Dich jetzt um die 24-27 Grad im Indischen Ozean.

Ich habe nochmal alle Deine Adventskalenderüberraschungen nachgelesen und danke sehr für Deine Antworten zu meinen Kommentaren.

Nun wünsche ich Dir und Miss Molly schöne Strandspaziergänge (Purzelbäume inbegriffen) und grüße Euch herzlich.

Britta-Gudrun

Anonym hat gesagt…

Ich wünsche ebenfalls allen Seglern, Weltumseglern und überhaupt allen Seglern immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.
In meiner TZ las ich heute, dass die jüngste Weltumseglerin aller Zeiten fast ihr Ziel erreicht hat. Wobei ich schon sagen muss. 16 Jahre alt?? Muss das sein??
Ok, trotzdem wünsche ich dem Mädelchen, dass sie heil und gesund an ihrem Ziel ankommt und ihren "Erfolg" genießen kann.

Auch wenn ich immer ganz neidisch auf diese sensationellen Strände bei euch blicke, Birgit, so wäre ich trotzdem lieber in der gar nicht immer so eisigen Arktis.:yes:

Danke für diesen und alle Beiträge.Ich lese sie alle, aber kommentiere leider nicht alle.
Das nimmst du mir ja aber auch nicht krumm, nicht wahr;-)

Liebe Grüße aus der stürmischen Heimat, die Brigi(ne)tte